image-text

Ja, dieser Titel mag nach Clickbait klingen. Auf den ersten Blick scheint es erstmal unmöglich, innerhalb von so kurzer Zeit greifbare Ergebnisse mit SEO zu erreichen. Nichtsdestotrotz zeigt die Fallstudie, welche Optimierungen in einem so kurzen Zeitraum möglich sind und sich direkt auf das Ranking ausgewirkt haben.

Die Website vor der SEO-Optimierung

Bei der Website handelte es sich um eine kleine Website, welche 5 Unterseiten besaß und neu im Internet war. Die Website hatte somit eine niedrige Sichtbarkeit auf Google.

Die Optimierung

On-Page Optimierung. Als SEO Agentur in Bonn verwenden wir verschiedene Tools, welche uns bei der Analyse von Websites im Bezug auf die suchmaschinenfreundlichkeit unterstützen. Diese Tools liefern uns konkrete Hinweise, an welchen Stellen die Website zu verbessern ist. Bekanntlicherweise spielen über 200 Faktoren im Google-Algorithmus eine Rolle.

Konkret haben wir in der Fallstudie folgende Verbesserungen vorgenommen:

  1. Optimierung der Ladezeiten durch Autoptimize. Die erstellte Website basiert wurde von uns auf WordPress aufgebaut. Installiert wurde das WordPress Plugin Autoptimize, welches verschiedene Optionen zur Optimierung von CSS- und JavaScript-Dateien anbietet. Auch eine Cache-Funktion wird mitgeliefert. Durch Autoptimize konnte die Seitenladezeit wesentlich verbessert werden – ein Faktor, der insbesondere nach Googles Mobile-First-Ankündigung von hoher Relevanz ist.
  2. SEO-optimierter Meta-Titel und -Beschreibung. Der gesetzte Meta-Titel der Website war nicht SEO-freundlich. Wir haben die Meta-Beschreibung und den -Titel angepasst und die relevanten Keywords auf den einzelnen Unterseiten dort ergänzt. Neben der inhaltlichen Gestaltung der beiden Meta-Eigenschaften, spielt auch die Form eine entscheidende Rolle für die Click-Through-Rate (CTR) auf Google. Aus diesem Grund haben wir die beiden Texte durch Symbole verschönert und eine klare Call to action (CTA)-Aufforderung ergänzt.
  3. Einfache Text-Optimierung. Wir haben die Inhalte der Website insofern überarbeitet, als dass wir dafür gesorgt haben, dass das jeweils für die Unterseite relevante Keyword in der H1-Überschrift, in Strong-Tags, in Bild-Titeln, etc. vorkommt. Große Umgestaltungen des Textes fanden hierbei allerdings nicht statt.
  4. Ein paar kleine andere Änderungen.

Die Optimierungen sehen nicht nach großem Aufwand aus. Sind sie auch nicht. Aber die folgende Grafik zeigt, welchen Einfluss selbst solch kleine Anpassungen auf die Website haben.

Off-Page Optimierung. Aufgrund der geringen Zeitspanne war es nicht möglich ein großes Netzwerk an Backlinks aufzubauen. Bei den entstandenen Backlinks handelt es sich lediglich um zwei Branchen-Verzeichnisse, welche mit Follow-Links arbeiteten.

Fazit

SEO ist eine langfristige Sache. Es ist davon auszugehen, dass diese starke Veränderung im Ranking nur möglich war, weil es sich bei der Website um eine kleine und auf Google nicht sichtbare Homepage handelte. Nichtsdestotrotz bestätigt es, wie einfach die ersten Schritte bei der Suchmaschinenoptimierung sein können. Leider übersehen dies viele Unternehmen und verlieren durch nicht vorgenommene Optimierung eine Großzahl an potentiellen Kunden, welche auf Google nach einem Service suchen.

Aus diesem Grund bieten wir als SEO Agentur in Bonn sowohl neue google-optimierte Internetpräsenzen an, welche über das Internet mit Dynamik mehr Neukunden gewinnen, als auch SEO für bereits bestehende Websites, welche frischen Wind benötigen, um bei Google erfolgreich zu ranken.

Kostenlose SEO-Beratung anfordern

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.